Keep2share premium Account – lohnt sich das?

Keep2Share ist ein international agierender Filehoster. In Deutschland ist er zwar nicht so bekannt wie beispielsweise Uploaded oder Rapidgator, davon sollte man allerdings keine Rückschlüsse auf die Qualität folgern. Denn Keep2 Share hält sich schon seit einer sehr langen Zeit erfolgreich am Markt. Neben der sehr guten Verschlüsselung der Daten und des hohen Speeds bei Downloads, liegt das vermutlich auch an den sehr flexiblen Tarifmodellen die der Anbieter zur Auswahl stellt.

Gesamtbewertung des Anbieters

Gesamtbewertung 95%

schwarzes keep2share logo auf weißem Untergrund. 2 ist in blau

  VORTEILE MIT PREMIUM

  • Downloads mit hoher Geschwindigkeit
  • Keine Wartezeiten oder Werbung
  • Anonyme Downloads
  • Download Volumen von 50GB/Tag
3Tage
$4.95
Maximale Dateigröße von 5 GB
Tägliches Downloadvolumen von 20 GB
PremiumPRO: $6.45 / 3 days
Monatlich
$12.95/Monat
Maximale Dateigröße von 5 GB
Tägliches Downloadvolumen von 20 GB
PremiumPRO: $16.95 / Monat
3 Monate
$10.98 /Monat
Maximale Dateigröße von 5 GB
Tägliches Downloadvolumen von 20 GB
PremiumPRO: $13.65 / Monat
6 Monate
$7.50 /Monat
Maximale Dateigröße von 5 GB
Tägliches Downloadvolumen von 20 GB
PremiumPRO: $9.25 / Monat

Vertragslaufzeiten – Keep2share Erfahrungen

Man muss hier zuerst zwischen zwei verschiedenen Keep2share Premium Accounts unterscheiden. Dem Premium und dem Premium Pro Account. Was diese voneinander unterscheidet, stellen wir euch nach diesem Absatz vor. In beiden Fällen kann man zwischen vier verschiedenen Laufzeiten wählen. 3 Tage, 30 Tage, 90 Tage oder ein ganzes Jahr stehen zur Auswahl. Je länger man sich vertraglich bindet, desto geringer werden natürlich die monatlichen kosten. Kauft man den Premium Account, so bekommt man folgendes:

  • 3 Tage: $4,95 Einmalzahlung
  • 30 Tage: $12,95/Monat
  • 90 Tage: $10,98/Monat
  • 1 Jahr: $7,50/Monat

Beim Premium Pro Account liegen die Preise ein wenig höher:

  • 3 Tage: $6,45 Einmalzahlung
  • 30 Tage: $16,95/Monat
  • 90 Tage: $13,65/Monat
  • 1 Jahr: $9,25/Monat

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um Dollar Preise handelt. Die Europreise liegen je nach Wechselkurs ein bisschen darunter.

Vergleich von Premium & kostenlosen Account

Wir wissen jetzt, dass der Pro Account teurer ist. Also warum sollte man sich diesen zulegen? Ganz einfach, er bietet mehr. Lasst uns erst aufzeigen was beide Accounts gemein haben, um dann die Extras des Pros nochmal aufzulisten.

Das bekommt man in beiden Accounts:

  • Maximale Download Geschwindigkeit
  • Sofortiger Start ohne Wartezeiten
  • Download Beschleuniger
  • FTP und HTTP beim Hochladen von Dateien
  • Downloads sind wieder aufnehmbar
  • Parallele Downloads

 

Keep2share premium Account:

  • Maximale Dateigröße von 5 GB
  • Tägliches Downloadvolumen von 20 GB

 

Keep2share premium PRO Account:

  • Maximale Dateigröße von 10 GB
  • Tägliches Downloadvolumen von 50 GB
  • Größerer Speicher
  • Video Vorschau
  • Videos können online abgespielt werden
  • Virus Scan der Dateien
  • Anonyme Downloads
  • Option der späteren Downloads

Unser Tipp: Überlegt euch vorher ob ihr die Extras des PRO Accounts wirklich braucht oder ob ihr mit einem normalen Premium Account auskommt. Gerade Nutzer die viel herunterladen wollen empfehlen wir allerdings die Premium Pro Mitgliedschaft aufgrund des deutlich größeren Volumens. Testet die monatliche Vertragsbindung aus, schaut ob dies das richtige Angebot für euch ist, und up- bzw. downgraded dann entsprechend!

Zahlungsmöglichkeiten:

Um einen Premium Account zu bekommen, muss natürlich auch irgendwie gezahlt werden. Der Anbieter hat hier verschiedene Möglichkeiten für den Kunden bereitgestellt. Sehr schade ist aber, dass es nicht möglich ist keep2share mit paysafecard zu bezahlen. Auch keep2share und PayPal harmonieren nicht miteinander.

Funktionierende Methoden:

  • Sofort Überweisungen
  • Kreditkarten (Visa, Master, American Express)
  • JCB
  • Verified webmoney
  • Neu: Bitcoin
  • Und weitere

Häufig gestellte Fragen:

  1. Was passiert nach dem Upload?
    Nach dem hochladen einer Datei sendet dir der Anbieter zwei Links zu. Den entsprechenden Downloadlink und den Deletion Link. Der Deletion Link dient zur endgültigen Löschung der Datei vom Hoster.
  2. Wo kann man einen Premium Account kaufen?
    Nur auf der Webseite des Anbieters. Über die Buttons dieser Webseite gelangt ihr bequem und sicher dort hin.
  3. Wie lange werden meine Dateien gespeichert?
    Bei Premium Nutzern werden die Dateien im Normalfall noch 90 Tage nach dem letzten Download auf den Speichern gelassen, bevor sie gelöscht werden. Bei Nutzern der kostenlosen Version nur 30 Tage.
  4. Werden Downloadmanager unterstützt?
    Ja, viele verschiedene Download Management Programme werden unterstützt. Darunter auch der Internet Download Manager, Speedget, Download Accelerator Plus, GetRight, FlashGet und GoZilla.
  5. Kann ich auch mehrere Accounts haben?
    Nein, da spielt der Anbieter leider nicht mit und verbietet es. Wenn man das Risiko doch eingeht, kann passieren, dass die Accounts gesperrt oder gelöscht werden.
  6. Wie kündige ich meinen Account?

Dazu gibt es innerhalb des Kontos einen Button. Diesen einfach drücken und den Anweisungen befolgen.

Unsere Erfahrungen mit dem Anbieter keep 2 share:

Der Filehoster keep2 Share hat uns bislang nicht enttäuscht. Der Download funktioniert in den meisten Fällen mit einer maximalen Geschwindigkeit. Die Files sind immer verfügbar und Probleme gibt es eigentlich keine. Einzig die Tatsache, dass das Interface der Seite ein wenig spärlich ist und die Seite nur auf Englisch und nicht auf Deutsch zur Verfügung steht, bringt einen kleinen Minuspunkt. Wer diesen Filehoster nutzen möchte, macht nicht viel falsch. Als Alternative empfehlen wir aber den bekannten Filehoster Uploaded.net. Dort bekommt man unserer Meinung nach für weniger Geld mehr Inhalt und Service. Aber das kann jeder selbst für sich entscheiden!

Zurück zur Startseite – Alle Filehoster im Vergleich

Weitere gute Alternativen: