Turbobit Premium Account – lohnt sich das?

Der russische Dienst Turbobit ermöglicht seinen Nutzern das File Sharing und nutzen eines Cloud Speichers. In verschiedenen Online Foren war in der Vergangenheit immer wieder die Rede davon, dass urheberrechtlich geschützte Dateien wie Filme und Videos vom Dienst nicht wirklich gewissenhaft entfernt werden. Der Dienst ist in unseren Augen insgesamt sehr gut, aber nur, wenn man einen Premium Account abschließt. Die Free Version ist deutlich schlechter als die von Konkurrenten wie Uploaded oder Rapidgator. Der Premiumdienst ist hingegen wirklich spitze. Wir stellen diesen auf unserer Seite vor.

Gesamtbewertung des Anbieters

Gesamtbewertung 94%

turbobit in schwarz/orangener Schrift, weißer Background

  VORTEILE MIT PREMIUM

  • Downloads mit Fullspeed
  • Keine Werbung, keine Captchas
  • Fortsetzung unterbrochener Downloads
  • 100 GB pro Datei
1 Monat
$ 9,95
Unlimitierter Speicherplatz
Maximaler Download Speed
 
6 Monate
$ 34,95
Unlimitierter Speicherplatz
Maximaler Download Speed
Monatliche Kosten: $5,80
1 Jahr
$ 59,95
Unlimitierter Speicherplatz
Maximaler Download Speed
Monatliche Kosten: $4,99
2 Jahre
$ 89,95
Unlimitierter Speicherplatz
Maximaler Download Speed
Monatliche Kosten: $3,74

Laufzeiten der Accounts

Der Anbieter turbobit.net stellt insgesamt fünf unterschiedliche Vertragslaufzeiten zur Auswahl. Dabei ist der Leistungsumfang unabhängig von der Vertragsdauer. Egal ob man sich eine Woche oder ein Jahr bindet, die Leistungen für den Nutzer bleiben die gleichen. Was sich allerdings ändert ist der monatliche Grundpreis. Je länger man hier seinen Turbobit Premium Account, Turbo Zugang genannt, abschließt, desto mehr kann man pro Monat sparen. Ein einmonatiges Abo kostet 9,95 USD im Monat. Dieses hat natürlich den Vorteil, dass man es bei nichtgefallen auch nach kurzer Zeit wieder kündigen kann, ohne dass weitere Kosten anfallen. 6 Monate kosten insgesamt 34,95 USD. Auf den Monat umgerechnet sind das nur noch 5,80 USD. Dies ist schon eine Preisersparniss von über 40 Prozent. Die längste Vertragsbindung, 2 Jahre, kostet zur Zeit 89,95 USD. Das sind dann pro Monat geringe 3,70 USD. Im folgenden nochmal alle Möglichkeiten im Überblick:

  • 1 Woche: $5,95
  • 1 Monat: $9,95
  • 6 Monate: $34,95 -> 40% Rabatt
  • 12 Monate: $59,95 -> 50% Rabatt
  • 24 Monate: $89,95 -> 60% Rabatt

Bitte beachtet folgendes: Alle Preise sind in US Dollar angegeben und sind, je nach Wechselkurs, in Euros ein wenig günstiger. Zum anderen bietet Turbobit bei der Bestellung 2 Optionen zum Auswählen an. Man kann für 25% Rabatt auf die weiteren Bestellungen eine automatische Vertragsverlängerung akzeptieren. Und man kann eine sichere HTTPS Verbindung für einen zusätzlichen Euro hinzubuchen. Beide Felder sind aber kein Muss und können abgewählt werden.

Unterschiede zwischen Free Version und turbobit Premium Account

Turbobit ist auch ohne Registrierung nutzbar. Man kann also direkt auf der Webseite als Gast loslegen und Dateien teilen ohne sich anzumelden. Danach gibt es noch die Möglichkeit sich seinem eigenen kostenlosen Account zuzulegen und Dateien in diesem mit dem Dateimanager organisieren. Die hochgeladenen Files werden ohne Registrierung bereits nach 7 Tagen wieder gelöscht, werden sie nicht mehr gedownloadet. Bei einem Free Account passiert das erst nach 45 Tagen, bei einem Turbobit Premium Account erst nach 90 Tagen Inaktivität. Ein weiterer Unterschied ist die Downloadgeschwidigkeit. Diese empfinden wir bei der Free Version als sehr langsam. Im TURBO Account hat man einen Download Speed von 1GB pro Sekunde. Das ist blitzschnell. Als letzten Unterschied wollen wir noch die maximale Dateigröße ansprechen. Diese liegt in der kostenlosen Version nur bei 20MB. In der Premium Variante wird sie auf maximale 100 GB hochgeschraubt.

Hier alle Vorteile des Turbobit TURBO Premium Accounts in der Übersicht:

  1. Maximale Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1GB/Sekunde
  2. Downloads ohne Werbung
  3. Unlimitierte Parallele Downloads
  4. Dateienmanager für Files
  5. Erweiterte Download Einstellungen
  6. 100 GB Größe pro Datei
  7. Fortsetzung von unterbrochenen Downloads

Zahlungsmöglichkeiten

Turbobit bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an um sein Premium Produkt TURBO zu bezahlen. Wie immer fehlt uns hier leider PayPal, was aber leider bei kaum einen Anbieter von Filesharing Diensten angeboten wird. Alle anderen Standard Zahlmöglichkeiten werden angeboten, darunter:

  • Master und Visa Karte
  • SOFORT Überweisung
  • Giro Pay
  • Bitcoin
  • Webmoney
  • Paysafecard

Filesharing

Das teilen von Dateien ist auch bei diesem Filehoster unkompliziert. Zuerst muss eine Datei natürlich hochgeladen werden. Dazu kann man den Webbrowser oder einen FTP Zugang verwenden. Gerade wenn mehrere Dateien oder besonders große Dateien in den Upload sollen, macht die Verwendung von FTP Sinn. Auch ist es möglich dank Remote Upload Dateien direkt von Internetseiten in seinen Online Speicher zu laden. Ein lästiges downloaden auf den eigenen PC und ein anschließendes uploaden ist nicht notwendig. Wenn die Dateien dann bei Turbobit liegen, kann man per Mausklick einen Downloadlink erstellen und diesen dann jeder beliebigen Person mitteilen. Diese hat dann Zugriff auf die Datei. Da man bei diesem Anbieter seine Dateien nicht per Passwort sichern kann, ist hier zur Vorsicht geraten. Eine Möglichkeit ist die Dateien mit sensiblen Infos mit RAR oder ZIP zu archivieren und so zu verschlüsseln.

Sicherheit

Laut eigener Aussage untersagt Turbobit das teilen von urheberrechtlich geschützten oder illegalen Material und löscht es. Copyright Verletzungen werden nicht geduldet. Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Email Adressen nicht für Webezwecke verwendet. Ausnahme ist hier die Zusammenarbeit mit Behörden, falls gegen Gesetze oder Richtlinien verstoßen wird.

Die Dateien werden ohne Verschlüsselung übertragen, d.h. sie sind leichter abfangbar. Alarmierender ist allerdings die Tatsache, dass Turbobit ein Nutzungsrecht an allen hochgeladenen Daten hat. Daher würden wir dazu raten, keine persönlichen Bilder oder Videos hochzuladen oder sich eine Alternative zu suchen.

Kundenservice von turbobit.net

Der Kundenservice von Turbobit ist wirklich klasse. Angeboten werden neben Email-Support auch ein Kontaktformular und ein Forum mit hilfsbereiten Usern. Auch eine Kontaktaufnahme per Skype ist möglich. 2 kleine Minuspunkte: Zum einen gibt es keinen telefonischen Support, zum anderen keinen deutschsprachigen. Ist man der englischen Sprache mächtig, so erhält man hier in Rekordzeit Hilfe.

Fazit

Alles in allem ein toller Anbieter für Filehosting, aber nur wenn man den Premium Account von Turbobit wählt. Die Free Version kann man zwar auch ohne Registrierung nutzen, allerdings überzeugt sie uns nicht. Der Anbieter hat seinen Webauftritt auch auf deutscher Sprache, allerdings hinkt die Übersetzung ab und an und wirkt daher unprofessionell. Allerdings hält sich der Filehosting Dienst schon so lange am Markt und hat eine so große Nutzerbasis, dass man sich darüber keine Gedanken machen muss. Der Dateimanager ist übersichtlich, das User Interface leicht zu verstehen und die Downloadgeschwindigkeit ist mit 1GB pro Sekunde sensationell. Einzig der Datenschutz und die Copyright geschützten Inhalte, die immer wieder auftauchen bringen einen Minuspunkt ein. Wer den Service ausprobieren möchte, dem raten wir zu einem kurzfristigen Account. Das gibt die Möglichkeit alles auszutesten und bei gefallen anschließend einen längeren Account abzuschließen.

Gute Alternativen für das Filesharing:

Zurück zur Homepage