Bitcoin Rush Erfahrung – Seriös oder Betrug und Fake?

Bitcoin Rush ErfahrungIn aller Munde ist Bitcoin Rush. Denn hier lässt sich das schnelle Geld verdienen. Ist diese Aussage wirklich zutreffend oder alles nur ein großer Schwindel und Fake? Kann man wirklich mit minimalem Einsatz das große Geld machen? Viele Menschen sind misstrauisch und wollen sich informieren, ob Bitcoin Rush seriös ist. Denn auch viele Webseiten berichten von Gewinnen. Aber ist das wirklich alles echt? Sind die Kommentare von echten Menschen? Lesen Sie hier die Bitcoin Rush Erfahrungen.

Bitcoin Rush Erfahrung

Bitcoin Rush Erfahrung

Vorteile von eToro

  • Bitcoin Rush Erfahrung 100% Sicherheit
  • Bitcoin Rush Erfahrung Teilen mit 16 Kryptowährungen
  • Bitcoin Rush Erfahrung Rückgabe von nur 100 Euro
  • Bitcoin Rush Erfahrung Reguliert durch CySEC

Weitere Informationen

Was ist Bitcoin Rush?

Bitcoin Rush ErfahrungDas Bitcoin Rush System ist angeblich aus Shows bekannt und soll immer funktionieren. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Krypto Trading Bot. Nutzer müssen einen Betrag von mindestens 250,00 Euro einzahlen und können das Traden ausprobieren. Der Vorgang ist recht simpel zu verstehen, denn der Krypto Trading Bot ist das ausführende Glied. Er führt den Handel mit unterschiedlichen Kryptowährungen ganz automatisch aus. Im Prinzip arbeitet ein Roboter mit dem eingezahlten Geld. Der Vorteil hierbei ist, dass der Roboter 24 Stunden an 365 Tagen aktiv ist. Emotionale Unsicherheiten bleiben hier komplett außen vor, wie man sie von Menschen kennt.

Ein Krypto Bot kann keine Gewinnversprechen geben, was zu einem Misserfolg führen kann. Der Trader kann Gewinn erzielen, aber ebenso sein gesamtes Geld verlieren. Ein Krypto Roboter oder auch Bot, imitiert im Prinzip die Handlungsstrategie des jeweiligen Traders. Das System, welches sich dahinter versteckt, ist ein ausgeklügelter Computeralgorithmus. Innerhalb weniger Sekunden werden die Daten der unterschiedlichen Bitcoin Märkte ermittelt.

Alles nur ein großer Schwindel oder ist Bitcoin Rush seriös?

Bitcoin zählt zu den größten Kryptowährungen überhaupt und genau hier liegt das Problem, denn gerade Bitcoins werden immer wieder missbraucht. Es gibt zahlreiche Plattformen, welche sich im deutschsprachigen Raum befinden und auf den ersten Blick seriös wirken. Riskiert man jedoch einen 2. Blick oder meldet sich bei einer dieser unseriösen Plattformen an, kommt früher oder später das Erwachen. Zu Anfang darf man sich sicherlich freuen, denn man erzielt Einnahmen und das auf einfache Art und Weise. Natürlich wird man neugierig und möchte aus seinem Geld noch mehr herausholen, doch letztendlich verliert man nicht nur seinen Einsatz, sondern oftmals noch wesentlich mehr. Es gibt natürlich auch seriöse Alternativen, bei denen man sich anmelden kann, wie beispielsweise die Plattform eToro.

Bitcoin Rush Erfahrung

eToro, dass multinationale Unternehmen für den sozialen Handel

EToro ist eine Investment-Plattform, die weltweit vertreten ist. Hier kann man in Kryptos, Aktien, Rohstoffe und einiges mehr investieren. Bei eToro kostenlos anmelden und schon kann es losgehen. Echte Kryptowährungen inklusive Wallet werden angeboten, der Kauf von Aktien und ETFs ist gebührenfrei und besonders wichtig, denn eToro reguliert nach EU-Recht. Möchte man traden, so fallen pro Trade eine Pauschale von 0,09 Prozent an. Wer einen Trade kaufen möchte, der muss jedoch von Standard-Gebühren in Höhe von 4,00 Euro ausgehen. Depotgebühren werden jedoch nicht erhoben.

eToro Test, Erfahrungen und Bewertung

Die Plattform verfügt weltweit über einen guten Ruf und zählt als seriöser Anbieter. Besonders das eToro Copy Trading verfügt über ein Alleinstellungsmerkmal, was die Trading-Plattform zu einem ansprechenden Anbieter im Bereich der Kryptowährung macht. Investoren, egal, ob es sich hierbei um alte Hasen oder Anfänger handelt, werden über die möglichen Risiken immer wieder aufgeklärt.  Das Angebot wird stets überarbeitet und erweitert. Die Vorteile liegen zudem ganz klar auf der Hand.

 

  • Social Trading
  • guter Kundenservice
  • die Handelsmöglichkeiten bieten eine große Auswahl
  • Zahlungen mit Paypal möglich
  • Webseite modern und übersichtlich zugleich
  • zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten vorhanden

Wie erkennt man bei Trading-Plattformen unseriöse Anbieter?

Bitcoin Rush hört sich sehr ansprechend an und wer möchte nicht das schnelle Geld verdienen. Die richtige Trading-Plattform ist hier der ausschlaggebende Punkt und auch hier erhält man keine Sicherheiten. Anmelden kann man sich auf solchen Plattformen schnell, ebenso wie Kryptos kaufen, doch selbst erfahrene Investoren verlieren oftmals viel Geld. Es ist wichtig, dass man sich vorab im Internet über die jeweilige Plattform erkundigt. Welche Erfahrungen haben andere Investoren gemacht? Welche Bewertungen findet man im Internet? Ist der Anbieter seriös oder alles nur ein großer Schwindel? Einen Fake erkennt man leider nicht immer auf den ersten Blick, doch es gibt erste Anzeichen.

 

  1. Es werden auf der Webseite Versprechungen von hohen Gewinnen gemacht
  2. eine EU anerkannte Behörde, wie FMA, CySec oder BaFin sind auf der Webseite nirgends vertreten
  3. der Betreiber hat keine Telefonnummer zur Kontaktaufnahme hinterlegt
  4. der Sitz des Betreibers befindet sich auf irgendeiner Insel
  5. man sucht vergeblich nach Informationen das Unternehmen betreffend

 

Was kann man machen, wenn man einem Bitcoin Betrüger ins Netz gegangen ist?

Oftmals ist es schon zu spät, wenn man bemerkt, dass man einem Betrug aufgesessen ist. Der Investor hat unter Umständen viel Geld investiert und dieses verloren. Der betrügerische Bitcoin-Broker sollte jedoch unbedingt zur Rechenschaft gezogen werden. Wichtig ist, dass kein weiteres Geld eingezahlt wird, denn auch dieses ist verloren. Der erste Weg sollte dann zur Polizei sein und auch die Verbraucherschutzzentrale kann oftmals helfen. Sicherlich werden sich bereits andere Menschen gemeldet haben, die einem Fake aufgesessen sind. Ein großer, wenn auch trauriger Vorteil, denn je mehr Menschen eine Anzeige erstattet haben, je schneller kommt man den Betrügern auf die Schliche.

Natürlich muss man das Traden jetzt nicht aufgeben, wenn es doch eigentlich Spaß gemacht hat, aber beim nächsten Versuch unbedingt auf die Suche nach einem seriösen Anbieter gehen. Broker, die mit einer geringen Einzahlung von etwa 250,00 Euro werben und Versprechungen geben, dieses Geld verzehnfachen zu können, hören sich nicht sonderlich seriös an. Sicherlich kann man mit Bitcoin Rush viel Geld verdienen, aber ebenso auch sehr viel Geld verlieren.

Bitcoin Rush testen mit minimalem Einsatz

Es spricht vieles dafür, wenn man in Bitcoins investieren möchte, dass man den Broker, die Webseite oder das auserwählte Unternehmen vorab testet. Anzuraten ist hier, dass man bei der ersten Einzahlung einen geringen Betrag wählt, den man eventuell verschmerzen kann. Betrüger werben oftmals mit geringen Einzahlungen und natürlich verdoppelt der Investor seinen Einsatz. Ist dann eine Auszahlung möglich, kann man es gerne weiter versuchen, doch anzuraten ist stets bevor man Bitcoins kauft, dass man sich mit anderen Menschen austauscht. Bewertungen und Erfahrungen können hier ausgesprochen hilfreich sein. Immer wieder werben Prominente im Internet mit dem großen Gewinn, auch hier ist Vorsicht angesagt, oftmals handelt es sich um einen Schwindel.