Logog von Smoozed im Superman Style und rot/weiß

Kundenservice von Smoozed – Der FileHosterZ Chek

Wir haben den Kundenservice von Oboom ja bereits in der Übersicht der Zusammenarbeit des Filehosters Oboom und des Multihosters Smoozed erwähnt und als positiv eingestuft. Wir wollen euch heute allerdings mal von 3 Interaktionen mit dem Kundenservice vom Unternehmen Smoozed berichten, die sehr unterschiedlich ausgefallen sind. Um Anonymität zu gewähren, haben wir hierzu drei Mal einen unterschiedlichen Account genutzt.

Bevor wir Details aus diesen Interaktionen verraten, muss man kurz auf eine Besonderheit des Multihosters Smoozed hinweisen. Der Unternehmenssitz der Smoozed AG liegt im schweizerischen Emmen, im Herzen Europas. CEO vom Unternehmen Smoozed ist ein Herr Seyid Dogan. Es gilt also das Schweizer Recht und bei Streitigkeiten sollte man auf rechtsstaatliche Optionen zurückgreifen können. Soweit, so gut. Interessant wird es aber, wenn man bedenkt, dass die Partnerplattform, die für Auszahlungen zuständig ist, in Hongkong ihren Firmensitz hat.

 

Weißes KontaktformularUnsere erste Interaktion mit dem Kundenservice:

Hier haben wir uns Anfang September direkt über das Kontaktformular an den Kundensupport gewandt. Alternativ könnte man hier auch direkt über seine eigene Email an support@smoozed.com schreiben. Vom Ablauf macht dies keinen Unterschied.

Wir haben das Feld mit einem Text befüllt, und uns in diesem darüber beschwert, dass der Upload von Dateien über die FTP Server nicht funktioniert. Wir haben uns dazu ein wenig eingelesen und sehr spezifische Probleme erläutert. Innerhalb von 24 Stunden haben wir eine ausführliche Antwort erhalten. Diese war zum einen sehr freundlich formuliert, zum anderen auch sehr hilfreich. In, auch für Laien, leicht nachvollziehbaren Schritten, wurde uns im Detail erläutert, was zu tun ist. Diese Antwort hat unser Problem komplett gelöst und ist von uns als „sehr gut“ bewertet worden.

 

Unsere zweite Interaktion mit dem Support:

Hier haben wir den Weg der Email gewählt, nicht den über das Kontaktformular. Auch hier kam die Antwort innerhalb von ein paar Stunden, war freundlich und hilfreich, allerdings nicht ganz so leicht umsetzbar.

Wir haben ein Problem mit der VPN Nutzung beschrieben. Genauer gesagt, haben wir uns auf blöd gestellt und wollten wieder einen Step-by-Step Guide, wie die VPNs nutzbar sind.

Die Antwort war sehr ausführlich, allerdings haben wir hierbei Zweifel, dass diese für einen Großteil der Nutzer hilfreich ist. Für Technik affine Personen war sie perfekt, allerdings wurde uns zu viel über technische Details gesprochen, anstelle von einer simplen Schritt-für-Schritt Anleitung. Viele Kunden wissen mit Sicherheit nicht, warum die Serverstandorte in verschiedenen Ländern wichtig sind. Oder ob ein Kill-Switch vorhanden ist. Generell können wir diese Antwort auch noch mit einem „gut“ bewerten, da sie schnell kam, man die Möglichkeit hätte noch einmal nachzufragen, und die Basics der Nutzung dann doch realtiv logisch waren.

 

Der letzte Kontakt war der bislang unerfreulichste:

Dieser hat vor ein paar Tagen begonnen, und ist bislang noch nicht endgültig beendet. Um diesen zu verstehen, mussten wir die kurze Erläuterung zu Beginn durchführen. Wir haben dieses Mal nicht an die Smoozed AG, sondern an die Firma „Smoozed.Rocks“ geschrieben, die unter gleichlautender URL im Internet zu finden ist. Hier haben wir von Problemen bei der Auszahlung über das Partnerkonto gesprochen. Natürlich war das Konto gedeckt, und als Zahloption „Überweißung“ angegeben. Auf die erste Antwort mussten wir leider über 24 Stunden warten. Auch diese Email war sehr freundlich, aber leider auch nicht sehr hilfreich. Zwar war es korrekt, was der Kundensupport geschrieben hatte (wir müssten noch einige Tage warten und uns gedulden, bis die Geldeingänge bestätigt sind), allerdings haben wir dazu keine Erklärung erhalten. Daraufhin haben wir noch einmal nachgefragt, und bislang keine weitere Benachrichtigung erhalten. Dieser Kontakt ist bislang daher nur als „ausreichend“ zu bewerten.

 

Fazit zum Kundensupport von Smoozed

Alles in allem funktionieren die Kundensupporte beider Smoozed Plattformen gut. Im Allgemeinen ist dies aber in der Filehosting Branche der Fall, da hier wohl der Service Gedanke und das damit verbundene Ringen um neue Kunden sehr ausgeprägt ist.

Wir haben auf alle drei Emails eine Antwort erhalten, die mal mehr, mal weniger befriedigend war. Alle Antworten waren allerdings freundlich formuliert, durchaus hilfreich, und haben die Problematiken gelöst.

Neben dem Kundenkontakt gibt es noch weitere Optionen, bei denen man Hilfe finden kann. Der FAQ Bereich beantwortet viele Fragen, so dass in den meisten Fällen der Support gar nicht erst benötigt wird. Diese Aussage stimmt sowohl für Smoozeed, als auch ihre in Hongkong ansässige Plattform „Rocks“.

Mehr zum Hoster Smoozed lesen?

Der Bericht zum guten Kundenservice und Support des Anbieters hat euch überzeugt und ihr wollt mehr über SMoozed erfahren? Kein Problem! In der Übersicht der Zusammenarbeit des Filehosters Oboom und des Multihosters Smoozed haben wir den Anbieter mal genau unter die Lupe genommen und ihn auf Herz und Nieren durch geprüft. Lest im Produktbericht alles über das Angebot des Premium Zugangs im Vergleich zur Free Version und den Kosten der Accounts.